Hausmittel gegen Fieber

Welche Arten von Fieber es gibt und wie Hausmittel die Beschwerden lindern k├Ânnen.

Die besten Hausmittel gegen Fieber

Wenn die K├Ârpertemperatur steigt ist das meist kein gutes Zeichen. Wir f├╝hlen uns schlapp, appetitlos und wollen lieber wieder ins Bett. Doch sind die Hausmittel gegen Fieber die wir kennen wirklich effektiv, oder doch eher nur Aberglaube? Sollte man Fieber ├╝berhaupt versuchen zu senken?

┬áDenn die nat├╝rliche Abwehrreaktion des K├Ârpers hat auch eine gute Seite. Welche das ist und welche Hausmittel bei Fieber wirklich wirken wollen wir einmal genau unter die Lupe nehmen.

Wir beantworten dar├╝ber hinaus folgende Fragen:

  • Ab welcher Temperatur spricht man von Fieber?
  • Wie misst man die K├Ârpertemperatur richtig?
  • Bei welcher Art von Fieber wirkt welches Hausmittel?
  • Welche Hausmittel gegen Fieber werden in anderen L├Ąndern eingesetzt?
  • Wann sollte man mit Fieber lieber zum Arzt?

Was ist Fieber?

Fieber ist tats├Ąchlich keine eigenst├Ąndige Krankheit, sondern ein Symptom. Es ist Teil der nat├╝rlichen Abwehrstrategie unseres K├Ârpers. Durch die erh├Âhte Temperatur haben es Krankheitserreger und Bakterien n├Ąmlich schwerer zu ├╝berleben und sich zu vermehren. Zus├Ątzlich wird die Durchblutung gesteigert und verschiedene Stoffwechselprozesse beschleunigt, was die Immunabwehr unterst├╝tzt.

Die Ursachen f├╝r Fieber k├Ânnen sehr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund geh├Ârt Fieber auch zu den h├Ąufigsten Gr├╝nden f├╝r den Besuch bei einem Allgemeinmediziner. Am h├Ąufigsten steckt eine Infektionskrankheit, also Grippe oder Erk├Ąltung, hinter dem Anstieg der K├Ârpertemperatur.

Fieber richtig messen

Fieber richtig messen

Weit verbreitet ist die Methode, die K├Ârpertemperatur in der Achselh├Âhle (axillar) zu messen. Leider ist diese jedoch nicht besonders verl├Ąsslich. Eine lange Messzeit von 8 bis 10 Minuten sollte bei der axillaren Messung f├╝r ein genaueres Ergebnis eingehalten werden. Achten Sie auch darauf, dass der Arm eng am K├Ârper anliegt und die Messspitze des Thermometers komplett umschlossen ist.

Verschiedene K├Ârperregionen haben unterschiedliche Temperaturen. So sind die H├Ąnde und F├╝├če zum Beispiel immer etwas k├Ąlter als der Rest des K├Ârpers. Besser als die Temperaturmessung in der Achselh├Âhle ist die rektale oder orale Messung.

Die rektale Messung gilt als die beste Messmethode bei Fieber. Viele Menschen empfinden diese jedoch als unangenehm. Das sublinguale (unter der Zunge) Messen mit einem digitalen Fieberthermometer ist in diesem Fall zu empfehlen. Dieses ist im Vergleich zu anderen ├╝blichen Messmethoden noch am genausten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie etwa 30 Minuten vor der Messung keine warmen oder kalten Speisen oder Getr├Ąnke zu sich nehmen. Platzieren sie die Messspitze des Thermometers m├Âglichst weit hinten im Mund auf einer Seite unter der Zunge. Halten Sie den Mund w├Ąhrend der Messung geschlossen.

Abzuraten ist bei Erwachsenen von der Messung mit einem Ohrthermometer. Die Genauigkeit der Ger├Ąte ist in der Regel mangelhaft. Dazu kommt, dass hier Anwendungsfehler schnell passieren k├Ânnen und deshalb falsche Messwerte entstehen.┬áGenauso verh├Ąlt es sich mit den immer beliebter werdenden Stirnthermometern. Sie sind vergleichsweise fehleranf├Ąllig, da hier Faktoren wie Schwei├č die Messergebnisse verf├Ąlschen k├Ânnen.

Ab welcher Temperatur hat man Fieber?

Es ist zun├Ąchst einmal wichtig zu wissen, dass die K├Ârpertemperatur auch beim gesunden Menschen Schwankungen unterliegt. So liegt diese im Durchschnitt morgens bei etwa 36,2 ┬░C und abends bei 37,2 ┬░C.

Beachten Sie auch, dass k├Ârperliche Bet├Ątigung zu einem Anstieg der K├Ârpertemperatur f├╝hrt. Au├čerdem steigt nach dem Eisprung bis zur Regelblutung bei Frauen die K├Ârpertemperatur ganz nat├╝rlich um etwa 0,5 ┬░C an.

Ebenfalls h├Ąngt die Normaltemperatur vom Messort ab. Diese haben wir Ihnen in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Liegt Ihre K├Ârpertemperatur h├Âher als diese Werte, haben Sie Fieber.

Messmethode
Normalerbereich
Rektal (After) 36,6┬░C bis 38,0┬░C
Sublingual (unter der Zunge) 35,5┬░C bis 37,5┬░C
Axillar (in der Achselh├Âhle) 34,7┬░C bis 37,7┬░C
Aurikular (am Trommelfell) 35,6┬░C bis 37,8┬░C
Stirn / Schl├Ąfe 35,4┬░C bis 37,4┬░C
Fieberstufen Einteilung

Fieber wird dar├╝ber hinaus in verschiedene Schweregrade oder Fieberstufen klassifiziert. Diese Unterscheidung ist wichtig um zu beurteilen welche Hausmittel bei einer bestimmten Art von Fieber anzuwenden sind.

So spricht man bis 39┬░C von leichtem Fieber beziehungsweise m├Ą├čigem Fieber. Ab 39┬░C beginnt das hohe Fieber, welches man auf jeden Fall schon ernst nehmen sollte. Ab der Fieberstufe „sehr hohes Fieber“ (ab 40┬░C) sollte man unbedingt sp├Ątestens zum Arzt.

Die nebenstehende Grafik verdeutlicht die vier Fieberstufen. Die Angaben verstehen sich bei einer Messung im Rektum.

Die besten Hausmittel gegen Fieber

Hausmittel die bei Fieber helfen

Fieber kann also in verschiedenen Formen auftreten. Da Hausmittel ihre Wirkung auf verschiedene Art und Weise entfalten, ist das Beachten von einigen Grunds├Ątzen wichtig.

Bei einer aufziehenden Erk├Ąltung sollten Sie schwei├čtreibende Mittel nutzen, bzw. eine Schwitzkur machen.

Im Falle von leichtem oder m├Ą├čigem Fieber, versuchen Sie nicht die K├Ârpertemperatur zu senken. Hier ist es ratsam die k├Ârpereigenen Schutzfunktionen ihrer Aufgabe nachkommen zu lassen. Unterst├╝tzen Sie den K├Ârper hier lieber indem Sie die zugrunde liegende Erkrankung behandeln. In Ausnahmef├Ąllen kann es jedoch auch hier zweckm├Ą├čig sein das Fieber kurzzeitig zu senken. So ist es zum Beispiel der Fall wenn man w├Ąhrend einer Fieberphase an starken Kopfschmerzen leidet.

Bei hohem und sehr hohem Fieber kann es sinnvoll sein, die K├Ârpertemperatur etwas zu senken. Das Fieber kann in diesem Fall sonst sehr anstrengend sein. Die Hausmittel gegen Fieber wirken hier also auch zugunsten des Wohlbefinden.

Tee als Hausmittel gegen Fieber

Viel Tee trinken hilft bei Fieber

Gerade bei Fieber, wo wir unter Anderem vermehrt schwitzen, ist eine ausreichende Fl├╝ssigkeitszufuhr f├╝r den K├Ârper ungemein wichtig. Etwa 2-3 Liter pro Tag zu trinken ist empfehlenswert.

Tees sind dabei besonders gut geeignet, da Heilpflanzen sowohl eine fiebersenkende Wirkung haben k├Ânnen, als auch durch eine keimt├Âtende Wirkung der Ursache des Fiebers entgegenwirken. Da bei dieser Heilmethode das Fieber nicht abrupt gesenkt wird und man ohnehin viel trinken sollte, eignen sich Tees unterst├╝tzend bei jeder Art von Fieber. ┬áZu den Tees, die als Hausmittel gegen Fieber angewendet werden geh├Âren:

  • Lindenbl├╝ten
  • Holunderbl├╝ten
  • Hagebutte
  • Ingwer
  • Kamille
  • Gardenienbaum
  • Weidenrinde
  • Stiefm├╝tterchen
  • Basilikum
  • Brombeere
  • Stechpalme

Die Klassiker bei Fieber sind Lindenbl├╝ten- und Holunderbl├╝tentee. Sie gelten als schwei├čtreibende Mittel und k├Ânnen auch sehr effektiv eingesetzt werden, wenn das Fieber gerade erst im Anmarsch ist. Hagebuttentee ist bei Fieber ebenfalls sehr gut geeignet und st├Ąrkt au├čerdem das Immunsystem.

Lindenbl├╝tentee
Lindenbl├╝ten wirken entz├╝ndungshemmend, schmerzlindernd, fiebersenkend und beruhigend

Die Bl├╝ten der Sommer- oder Winter-Linde werden bei Erk├Ąltungen mit Fieber eingesetzt. Neben fiebersenkenden Eigenschaften, spricht man ihnen auch eine Wirkung gegen Husten und Schleimhautentz├╝ndungen zu. Der Tee wirkt dar├╝ber hinaus beruhigend und f├Ârdert so die nat├╝rliche Genesung.

F├╝r den Tee werden etwa zwei Gramm der getrockneten Bl├╝ten mit 150 ml kochendem Wasser ├╝bergossen. Die Ziehzeit betr├Ągt 7 Minuten.

Holunderbl├╝tentee
Holunderbl├╝ten wirken schwei├čtreibend

Ausgezeichnet geeignet bei grippalen Infekten und fiebrigen Erk├Ąltungen ist der Holunderbl├╝tentee. Schwei├čtreibend, fiebersenkend, auswurff├Ârdernd und ohne bekannte Nebenwirkungen kann er ├╝ber den ganzen Krankheitsverlauf hinweg angewendet werden.

Trinken Sie den Tee am besten in der zweiten H├Ąlfte des Tages. F├╝r die Zubereitung nehmen Sie 3 Teel├Âffel Holunderbl├╝ten auf eine Tasse hei├čes Wasser. Die Stehzeit betr├Ągt 5 bis 10 Minuten.

Hagebuttentee
Hagebutten sind reich an Vitamin C und senken Fieber

Hagebuttentee schmeckt leicht s├Ąuerlich und ist besonders reich an Vitamin C und Mineralstoffen. Auch dieser Tee wird benutzt um Fieber zu senken.

Dieses Hausmittel gegen Fieber bereiten Sie zu, indem Sie einen Teel├Âffel getrocknete Hagebuttenschalen mit 150 ml hei├čem Wasser aufgie├čen und abgedeckt 7 Minuten ziehen lassen.

Hagebutte ist auch unter den Namen Wildrose, Dornapfel und Apfelrose bekannt.

Wickel als Hausmittel gegen Fieber

Wickel k├Ânnen bei Fieber auf zwei unterschiedliche Arten wirken.

Mit kalten Wickel k├Ânnen Sie dem K├Ârper W├Ąrme entziehen und so das Fieber senken. Diese sind bei hohem oder sehr hohem Fieber anzuwenden. Hierzu geh├Âren Essigwickel, Quarkwickel und einfache feuchte Wickel.

Warme Wickel f├Ârdern die Durchblutung, wirken entspannend und beruhigend. Hierzu k├Ânnen bei leichtem oder aufziehendem Fieber Kartoffelwickel genutzt werden.

Wickel sind eines der bekanntesten Hausmittel gegen Fieber
Essigwickel
Essigwickel lindern die Beschwerden bei Fieber

F├╝r Essigwickel eignet sich Apfelessig hervorragend. Geben Sie hiervon 5 Essl├Âffel in einen Liter lauwarmes Wasser. Die Wickelt├╝cher werden nun in dieser L├Âsung getr├Ąnkt, ausgewrungen und dann um die Waden gewickelt.┬á Nehmen Sie bei dieser Anwendung eine geeignete Unterlage (etwa ein Handtuch), damit das Bett oder Sofa nicht mit Essig befleckt wird.

Kalte Wadenwickel
Kalte Wickel senken die K├Ârpertemperatur

Besonders angenehm und ohne den unangenehmen Essiggeruch wirken auch einfache kalte Wadenwickel. Tr├Ąnken Sie hierzu Ihre Wickelt├╝cher in lauwarmen Wasser und wringen dieses anschlie├čend leicht aus. Wickeln Sie die T├╝cher dann jeweils um die Unterschenkel, jedoch nicht um Gelenke.

Kartoffelwickel
Kartoffeln sind ein sehr bekanntes Hausmittel

Bei sehr leichtem Fieber k├Ânnen Kartoffelwickel wohltuend wirken. Da das Fieber meist nicht das einzige Symptom ist, wirken Sie so auch anderen entgegen. Kartoffelwickel sind n├Ąmlich auch ein beliebtes Hausmittel gegen Husten.

Hierzu werden Kartoffeln in Schale gekocht und hinterher leicht zerstampft. In den Wickel eingeschlagen eigenen Sie sich als Brustwickel besonders gut. Hierzu legen Sie den Wickel auf die Brust, bedecken ihn mit einem trockenen K├╝chentuch und fixieren diesen hinterher mit einem Wollschal.

Essigsocken als Hausmittel gegen Fieber

Essigsocken sind eines der bekanntesten Hausmittel gegen Fieber. ├ähnlich wie Wickel k├╝hlen Essigsocken den K├Ârper ├╝ber die F├╝├če ab. Nutzen Sie diese deshalb nur bei K├Ârpertemperaturen ├╝ber 39┬░C.

Sehen Sie von der Behandlung mit Essigsocken ab, wenn Sie frieren, oder Ihre F├╝├če kalt sind. Eine Anwendung sollte nicht l├Ąnger als 20 Minuten dauern. Messen Sie auch hier Ihre K├Ârpertemperatur w├Ąhrend und nach der Behandlung. Diese sollte nicht um mehr als 1┬░C absinken.

Essigsocken wirken ├Ąhnlich wie Wadenwickel mit Essig

Ern├Ąhrung bei Fieber

Gesundes und bewusstes Essen ist bei Fieber wichtig

Fieber verlangt unserem K├Ârper viel ab und kommt in der Regel mit einer starken Schw├Ąchung des K├Ârpers einher. Dar├╝ber hinaus ist der Stoffwechsel w├Ąhrend eine Fieberphase besonders aktiv. Deswegen ist es gerade in diesem Fall sehr wichtig auf eine kr├Ąftigende Ern├Ąhrung zu achten. Und das trotz der Appetitlosigkeit, die h├Ąufig mit dem Fieber einhergeht.

Grunds├Ątzlich sollte die Kost bei Fieber eher hochkalorisch, sowie eiwei├č-, salz- und kohlenhydratreich sein. Versuchen Sie au├čerdem auch folgende Lebensmittel in Ihren Speiseplan aufzunehmen:

  • Geriebener Meerrettich
  • Knoblauch
  • Obst
  • Gem├╝se
  • Basilikum
  • Himbeeren
  • Preiselbeeren
  • Rosinen

Insbesondere Rohkost enth├Ąlt f├╝r den K├Ârper wichtige Aminos├Ąuren. Versuchen Sie daher darauf zu verzichten Gem├╝se zu kochen, sondern essen es lieber Roh. Auch frisches Basilikum ist beispielsweise reich an sekund├Ąren Pflanzenstoffen. Um gleichzeitig auch den Fl├╝ssigkeitshaushalt wieder auszugleichen, eignen sich auch Suppen sehr gut

Absteigende B├Ąder als Hausmittel gegen Fieber

Wenn die K├Ârpertemperatur auf ├╝ber 39┬░C steigt und Sie sich besonders schlapp f├╝hlen, k├Ânnen absteigende B├Ąder Abhilfe schaffen. Ziel ist es, die K├Ârpertemperatur wieder etwas abzusenken und so das Wohlbefinden zu erh├Âhen.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie den K├Ârper nicht allzu sehr abk├╝hlen und den Kreislauf zu stark belasten.

Brechen Sie das Bad ab, sollte Unbehagen aufkommen. Auch G├Ąnsehaut ist ein Anzeichen daf├╝r, dass Ihnen das Bad nicht mehr guttut.

Bei Fieber ├╝ber 39 Grad helfen B├Ąder

Hausmittel gegen Fieber aus anderen Kulturen

Hasenohrwurzel gegen Fieber

Hasenohrwurzel und Gardenienbaumfr├╝chte sind alte Hausmittel aus China
Hausmittel gegen Fieber aus China

Dieses Heilmittel stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin. Das chinesische Hasenohr (Bupleurum chinese D.C.) ist eine Heilpflanze, der eine fiebersenkende Wirkung zugesprochen wird.

Nehmen Sie f├╝r dieses Hausmittel gegen Fieber etwa 5 Gramm getrocknete Hasenohrwurzel und kochen diese f├╝r 20 Minuten in 500 ml Wasser ein. Der entstandene Hasenohrwurzeltee ist bitter und wirkt anregend, k├╝hlend und positiv auf die Leber.

Gardenienbaumfr├╝chte gegen Fieber

Hasenohrwurzel und Gardenienbaumfr├╝chte sind alte Hausmittel aus China
Hausmittel gegen Fieber aus China

Ebenfalls aus China kommt dieses Hausmittel, wo es unter dem Namen Zhi Zi bekannt ist. Es soll Hitze ableiten, Blutdruck senken und antibakteriell wirken. Hierzu wird aus den getrockneten Fr├╝chten des Gardenienbaums (Gardenia jasminoides) ein Tee bereitet.

Nehmen Sie hierzu 3 Gramm Gardenienbaumfr├╝chte auf 500 ml Wasser und kochen diese 20 Minuten lang ein.

Wann man mit Fieber zum Arzt sollte

Als Faustregel gilt: wenn das Fieber ├╝ber 39┬░C ansteigt oder l├Ąnger als 48 Stunden anh├Ąlt, ist ein Arztbesuch ratsam.

Weiterhin sollten bei Fieber die Begleitsymptome im Auge behalten werden. Wird eine Fieberphase so zum Beispiel von Schmerzen beim Wasserlassen, Durchfall oder Kopfschmerzen begleitet, sollten Sie zum Arzt.

H├Âren Sie genau auf Ihren K├Ârper und entscheiden Sie bei Verdacht auf eine ernstzunehmende Erkrankung (also keine Grippe oder Erk├Ąltung) f├╝r einen Besuch bei Ihrem Arzt. In diesem Fall k├Ânnen die typischen Hausmittel gegen Fieber keine Abhilfe schaffen. Suchen Sie ebenfalls einen Arzt auf, wenn Ihnen die Ursache f├╝r das Fieber unklar ist.

Weiterhin sollten gerade Risikogruppen bei Fieber unbedingt einen Arzt konsultieren. Hierzu geh├Âren:

Ein Arztbesuch kann bei Fieber sinnvoll sein
  • Schwangere
  • Kinder
  • Senioren

Dokumentieren Sie die gemessenen Temperaturen und Uhrzeiten der Messungen. Messen Sie Ihre K├Ârpertemperatur h├Ąufig. Diese Informationen k├Ânnen Ihrem Arzt ungemein helfen eine bessere Diagnose zu stellen.

Quellen